Der vermessene Mensch

Freitag 01.03.2024 – 20 Uhr Nachdem im Jahr 1896 einige Herero und Nama aus Namibia zur „Deutschen Kolonial-Ausstellung“ nach Berlin gebracht werden, wird der Ethnologie-Doktorand Alexander Hoffmann damit beauftragt, sie nach den Grundsätzen der Rassentheorie zu vermessen. Während seiner Arbeit lernt er die Dolmetscherin der Gruppe, Kezia Kambazembi, kennen, und beginnt die Grundsätze des evolutionären Rassismus…