LORE von Cate Shortland
Fr 20.01.2017 – 20 Uhr – KiK

„EVAS KINO“: Süddeutschland, Frühjahr 1945: Eben noch war die Welt der Geschwister (vermeintlich) heil, waren sie wohl behütet, da verschwinden plötzlich die Eltern, ranghohe Nationalsozialisten. Zurück bleibt die 15-Jährige Lore (bemerkenswert: Saskia Rosendahl) mit ihren vier jüngeren Geschwistern. Sie sollen sich nach Norddeutschland zur Großmutter durchschlagen. Das bedeutet eine Reise quer durch das Endkriegsdeutschland. Nicht…

WINTERSCHLÄFER von Tom Tykwer
Mi 25.01.2017 – 20 Uhr – KiK

„FILM DES MONATS“: Fünf Menschen, fünf Schicksale in einem kleinen, verschneiten Bergdorf und Skifahrer-Paradies. Wie diese fünf Menschen zusammenhängen, wer zu wem in welcher Beziehung steht, wird erst mit der Zeit offensichtlich. Skilehrer Marco (Heino Ferch) zieht zu seiner Freundin, der Übersetzerin Rebecca (Floriane Daniel) in die Villa von Rebeccas Freundin und Krankenschwester Laura (Marie-Lou…

BACK TO AFRICA von Othmar Schmiderer
Mi 08.02.2017 – 20 Uhr – KiK

„WELT OHNE GRENZEN“: Der Film begleitet fünf Künstler aus André Hellers Zirkusshow »Afrika! Afrika!« in ihre afrikanische Heimat. Mit großer Sensibilität, respektvoll und nahe an seinen Protagonisten spürt der Film der außergewöhnlichen Energie, den mitunter abenteuerlichen Biographien dieser ganz verschiedenen Persönlichkeiten und der tiefen Verwurzelung ihrer beeindruckenden Kunst auf dem afrikanischen Kontinent nach. Getragen von…

COWSPIRACY – Das Geheimnis der Nachhaltigkeit von Kip Andersen & Keegan Kuhn
Do 16.2.2017 – 19 Uhr – KiK

„Der Besondere: NACHHALTIGKEIT“: Industriell betriebene Viehzucht und Agrarwirtschaft sind unsere Klimakiller Nummer eins und damit hauptsächlich für die globalen Umweltprobleme verantwortlich. Dies geht aus einem offiziellen Bericht des Worldwatch Institutes hervor. Demzufolge werde weltweit mindestens 51 Prozent aller in die Erdatmosphäre freigesetzten Treibhausgas-Emissionen durch Nutztiere verursacht, während lediglich 13 Prozent auf den viel geschmähten Transportsektor…

WINTER’S BONE von Debra Granik
Fr 17.02.2017 20 Uhr – KiK

„EVAS KINO“: Mit diesem Film ist der Regisseurin ein atmosphärisch dichter, moderner Western aus der Sicht eines jungen Mädchens gelungen. Irgendwo im hinterwäldlerischen Mittelwesten der USA lebt die siebzehnjährige Ree Dolly mit ihren beiden jüngeren Geschwistern und ihrer depressiven Mutter. Ihr Vater, der wegen Herstellung von Drogen im Knast saß, ist seitdem verschwunden. Wenn es…

DAS BRANDNEUE TESTAMENT von Jaco van Dormael
Mi 22.02.2017 – 20 Uhr – KiK

„FILM DES MONATS“: Gott existiert. Er lebt mit seiner Frau und seiner 10-jährigen Tochter Ea in einer Hochhauswohnung in Brüssel. Er ist ein cholerischer und sadistischer Gott, der seine Familie tyrannisiert und seinen verstorbenen Sohn für ein Weichei hält. Er hat große Freude daran, den Menschen das Leben mit absurden Geboten schwer zu machen und…

ZWISCHEN WELTEN von Feo Aldag
Mi 08.03.2017 – 20 Uhr – KiK

„WELT OHNE GRENZEN“: Bundeswehrsoldat Jesper (Ronald Zehrfeld) meldet sich erneut zum Dienst in das krisengeschüttelte Afghanistan und erhält mit seiner Truppe den Auftrag, einen Außenposten in einem kleinen Dorf vor dem wachsenden Einfluss der Taliban zu schützen. Dabei wird der junge Afghane Tarik (Mohsin Ahmady) als Dolmetscher zur Seite gestellt. Jesper versucht mit Tariks Hilfe,…

MITTSOMMERNACHTSTANGO von Viviane Blumenschein
Do 09.03.2017 – 20 Uhr – KiK

„DER BESONDERE“: Wer hat den Tango erfunden? Gerade wurde der argentinische Tango zum Weltkulturerbe erhoben, da behauptet der berühmte finnische Regisseur Aki Kaurismäki (der Mann ohne Eigenschaften, Leningrad Cowboys) frech, es seien ursprünglich die Finnen gewesen, die im 19. Jahrhundert mit dieser Musik Wölfe vertreiben wollten. Finnische Auswanderer hätten den Tango anschließend nach Argentinien und…

IDA von Pawel Pawlikowski
Fr 17.03.2017 – 20 Uhr – KiK

„EVAS KINO“: Wie geht unser Nachbarland Polen mit seiner jüngeren Vergangenheit um, mit Sozialismus, Antisemitismus und Katholizismus? Der Regisseur nimmt uns mit in das Polen der 60er Jahre. Stalin ist tot, politisches Tauwetter im sozialistischen Polen bricht an. Ida möchte Nonne werden. Vor dem Gelübde soll sie Kontakt aufnehmen zu ihrer einzig lebenden Verwandten, einer…