Unsere Reihen

EVAS KINO – Nicht mit uns!

Wer kennt sie nicht, Situationen, die einem unerträglich werden? In denen einem klar wird, dass man etwas ändern muss? Das kann schon mal ungewöhnliche, mutige Ideen erfordern. Genau darum geht es in dieser Reihe. „Eva“ steht zwar für „Frau“, allerdings geht die Reihe Männer und Frauen gleichermaßen an. Der weibliche Aspekt dieser Reihe sind die Protagonistinnen. In den Interkulturellen Wochen zeigen wir die Komödie von Nadine Labaki „Wer weiß, wohin?“ Dazu passen wunderbar „Mustang“ von Deniz Gamze Ergüven und „Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen“ von Theodore Melfi.

Die Kleine Reihe

Ab und zu, wenn es unsere Kapazität erlaubt, zeigen wir eine kleine Filmreihe von drei Filmen an unterschiedlichen Tagen. Jeder steht für sich selbst, aber es gibt immer eine Verbindung, z.B. über einen Regisseur, eine Regisseurin, ein Thema, ein aktuelles Geschehen. Sobald eine Reihe geplant ist, werden Sie an dieser Stelle darüber lesen können.

DER BESONDERE

In diesem Rahmen werden Filme gezeigt, die in einem thematischen Zusammenhang mit dem/n Kooperationspartner/n der Aufführungen stehen. Aufführungen finden sehr unregelmäßig statt und können fast alle Genres enthalten. Manchmal sind diese Aufführungen nur unserer Webseite, der Tageszeitung und unserem Newsletter zu entnehmen.

FILM DES MONATS

Dieser soll einfach unterhalten. Er soll Lust auf Film und auf gemeinsam Erleben machen. Gezeigt werden neue und ganz alte Spielfilme von bekannten und weniger bekannten Regisseuren.