ICH BIN DEIN MENSCH
Fr. 17. Dez. 2021 – 20 Uhr

on

Film des Monats

  • D 2021 / 104 Min.
  • Regie: Maria Schrader

Berlin in naher Zukunft. Alma arbeitet an einem Institut zu Erforschung alter Keilschriften. Um an Forschungsgelder zu gelangen ist sie bereit, sich für drei Wochen an einem wissenschaftlichen Versuch zu beteiligen.

Man hat für sie einen humanoiden Roboter, Tom, geschaffen, der ganz auf ihren Charakter und ihre Bedürfnisse programmiert wurde – den perfekten Lebenspartner.

Anfängliche technische Probleme werden schnell behoben. Aber Alma ist nicht überzeugt. Sie weiß, dass die Zuwendung und Empathie von Tom nicht von Herzen kommen, sondern auf einem Algorithmus beruht. Sie möchte den Versuch abrechen.

Doch Tom lernt schnell. Ihm gelingt es sogar, Gefühle zu zeigen. Mehr soll nicht verraten werden.

Auf den ersten Blick klingt die Geschichte banal. Hinter dem Plot verbergen sich aber prinzipielle Fragen des Lebens: Welche Vorstelllungen hat man von seinem Partner? Kann man den idealen Partner finden, oder gehören Reibungen und Kompromisse nicht auch zur Partnerschaft? Welche Rolle spielt die Sehnsucht, die durch die Gefühlswallungen der Pubertät ausbrechen? Welche Rolle spielen Erfahrungen und Sozialisation?

Hintergrund des Films ist Berlin: Stadt und ein wenig Umgebung. Man wird ergriffen von Milieustudien, die eine große Ästhetik und Anziehungskraft ausstrahlen. Auch die Musik von Tobias Wagner passt sehr gut zu diesem Film.

Maren Eggert (Alma) erhielt für ihre schauspielerische Leistung den Silbernen Bären.

Es gelten die Bestimmungen des § 10 der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg.

Eintritt: 5 €, nur Abendkasse

Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung. Bitte nennen Sie:

  • Namen,
  • Telefonnummer und
  • Anzahl der Besucher und Besucherinnen, die Sie begleiten

eMail: koki.anmeldung@gmx.net oder Tel: 0781/6391408