AZNAVOUR BY CHARLES
Fr 26. Nov. 2021 – 20 Uhr

on

Film des Monats

  • F 2019 / 83 Min.
  • Regie: Marc di Domenico

Die Chanson-Legende Charles Aznavour war sein Leben lang Amateurfilmer, nachdem ihm 1948 Edith Piaf, für die er Lieder komponierte, eine Paillard-Bolex-Kamera schenkte. Mit ihr hielt Aznavour unzählige Stunden fest – seine Reisen, seine Lieben, das normale und das glamouröse Leben.

Er übergab seinem Freund und Regisseur Marc di Domenico das Filmmaterial mit den Worten „Vielleicht kannst du was daraus machen“. Der Filmemacher komponierte aus dem Material eine besondere Biografie. Die Filmaufnahmen des Sängers sind von einer überraschenden Qualität, was Bildausschnitte und Einstellungen anbelangt. Die Texte stammen aus Memoiren und schriftlichen Notizen. Damit entfaltet der Film eine Melancholie, wie sie von den Chansons bekannt sind. Aznavour nahm mehr als 1000 Chansons auf, die teilweise aus seiner Feder stammten.

Als Schauspieler war er in Filmen von Truffaut und Chabrol oder Schlöndorff zu sehen. Der armenisch-französische Chansonnier war schon zu Lebzeiten eine Ikone.

Es gelten die Bestimmungen des § 10 der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg.

Eintritt: 5 €, nur Abendkasse

Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung. Bitte nennen Sie:

  • Namen,
  • Telefonnummer und
  • Anzahl der Besucher und Besucherinnen, die Sie begleiten

eMail: koki.anmeldung@gmx.net oder Tel: 0781/6391408