303 von Hans Weingartner
Mi, 09. Okt 2019 – 20 Uhr – KiK

on

Roadmovie

303 steht für ein „Mercedes Hymer 303“- Wohnmobil. In dieser alten Kiste fahren Jule (Mala Emde) und der Anhalter Jan (Anton Spieke) von Berlin Richtung Spanien – beide 24 Jahre alt, beide Studenten, beide mit wichtigem Reisegrund.

Was macht man mit einer wildfremden Person im Auto? Die beiden plaudern, diskutieren, mal oberflächlich, mal tiefgreifend, mal bissig und provokant. Auch mit der grundsätzlichen Frage, was „eigentlich wirklich falsch“ laufe und anders gemacht werden könne. Jule glaubt daran, dass Empathie, Kooperation und Kommunikation die Menschheit weiterbrächten, Jan hingegen, dass dem Menschen die Lust auf Kampf und Konkurrenz in die Wiege gelegt sei. Über die lange Reise hört und sieht man den beiden fasziniert dabei zu, auch wie sie versuchen, sich nicht ineinander zu verlieben. Die Dialoge kommen so natürlich daher, die Hauptdarsteller spielen ihre Rollen so glaubwürdig und liebenswert, dass man das Gefühl hat, auf der hinteren Sitzbank mitzufahren.

Ein wunderschöner Roadtrip.

303
Deutschland 2018 / 145 Min.
Drehbuch und Regie: Hans Weingartner

Mi 9.10.2019 / 20 Uhr – KiK

Eintritt: 5 €, nur Abendkasse